Schlagwort-Archive: Liam Howlett

…rückwirkend betrachtet…


newyear

Die letzten Tage sind gezählt, wieder neigt sich ein Jahr seinem Ende entgegen und macht Platz für ein neues Kalendarium. Bleibt – in den letzten verbleibenden Tagen des alten Jahres einen kleinen Rückblick zu wagen und sich zu verinnerlichen, das es doch ein schönes Jahr war, das Jahr 2013.

…rückwirkend betrachtet… weiterlesen

Advertisements

monitored…LIAM HOWLETT


liamhowlett (Medium)Liam Howlett the founding member of The Prodigy has recently installed Unity Audio Boulder active 3 way monitors and the new Unity Audio Avalanche active 12” sub-woofer in his London Studio.

The 3 way active Boulders have custom discrete E.A.R designed amplifiers in a sealed enclosure with 2x ELAC 6.5” woofers and a ELAC 5”dual concentric midrange & 50kHz folded ribbon tweeter for fast, tight and brutally honest detailed reproduction. The Avalanche has a 12” downward firing woofer for low centre of gravity to reduce vibration and movement. The sealed cabinet has aperiodic vent feeding a second chamber to achieve a flat response down to 22Hz. Controls include crossover presets for Rock and Boulders as well as variable Low & High pass filters for custom setting with Unity Audio products, or with other manufactures. A wired foot-switch is also included to bypass the Avalanche and route full frequency back to the satellite monitors. monitored…LIAM HOWLETT weiterlesen

sponsored by The Prodigy!


Während die Welt gespannt auf das 6. Prodigyalbum wartet und sich nach neuem Material verzehrt, wissen The Prodigy aktuell auf eine etwas andere Art und Weise auf sich aufmerksam zu machen. Wie der NME  berichtet, werden die Kids eines kleinen Clubs im englischen Hampshire in der laufenden Saison stilsicher und mit einem unschlagbaren Alleinstellungsmerkmal aufspielen. Denn die Trikots der Jungstars ziert das weltbekannte Bandlogo nebst dem aktuellen Schriftzug. Mit den bekannten Sponsoren auf der Brust sind die Kids nunmehr weltweit in aller Munde.  Wenn das mal nichts ist !  sponsored by The Prodigy! weiterlesen

Caspa (ft. Keith Flint) – WAR (VÖ: 31.07.2012)


Am 30.Juli erscheint die neue Single des Dubstep-Produzenten Caspa „WAR“. Für dessen Gesangsspur sich niemand anderes als The Prodigy-Frontlinienkämpfer Keith Flint verantwortlich zeichnet. Düster, aggressiv und bissig wie ein tollwütiger Hund verbeißt sich Flint in den Song. Kein Wunder das „WAR“ zum hottest record auf BBC-Radio1 avancierte. Caspa (ft. Keith Flint) – WAR (VÖ: 31.07.2012) weiterlesen

Liam Howlett: „Mich langweilen große Zusammenarbeiten“


In einem weiteren Interview mit der englischen NME zeigt sich der Prodigymastermind Liam Howlett von großen Zusammenarbeiten eher gelangweilt. Nachdem The Prodigy in der Vergangenheit der ein oder anderen Zusammenarbeit nicht gänzlich abgeneigt waren, hält die Band bei den Arbeiten zum neuen Album „How To Steal A Jet Fighter“ den Ball eher wieder flacher. Howlett schließt Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern zwar nicht kategorisch aus, doch die ganz großen Namen der Branche, wie zuletzt X-Nirvana und FooFigher Frontderwisch Dave Grohl, wird man wohl vergebends auf dem Booklet des neuen Albums finden. Liam Howlett: „Mich langweilen große Zusammenarbeiten“ weiterlesen

Liam Howlett spricht über das neue Prodigyalbum


Die neue Prodigyscheibe wird wieder “dunkeler und härter”. Glaubt man dem The Prodigy-Mastermind Liam Howlett, und wen soll man überhaupt glauben, wenn nicht einem Liam Howlett, so spielt das neue Prodigyalbum als das perfekte Kontrastprogramm zur 2009er Scheibe “Invaders Must Die” auf.

“Wir sind wirklich begeistert davon. Die letzte Platte war eine Art Party-Album, schätze ich. Wir waren alle froh, wieder zusammen zu sein. Aber die besten Stücke des Albums sind die, die weniger davon haben. Es wird ganz bestimmt schwerer, dunkler.”

So läßt der Brite im aktuellen NME erstmals die Katze in Sachen Album aus dem Sack. Im gleichen Atemzug gibt der Brite dem Kind auch einen Namen. Denn das 6.Studioalbum, das am unfassbaren Erfolg der “Invaders Must Die” anknüpfen soll, rangiert aktuell unter dem Arbeitstitel “How To Steal A Jet Fighter”.

Ob das 6. Studioalbum der Band nun bereits 2012 in den Handel kommen wird oder erst 2013, wie zuletzt in einem ungarischen Magazin verlautbart wurde, ließ der Brite im Gespräch mit der NME unbeantwortet. Das englische Magazin seinerseits jedoch bekräftigte ein weiteres Mal die Absicht der Band, erst auf dem Download 2012 erstes Albummaterial der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Damit sollten die Wunschdenken nach weiteren neuen Songs bis Anfang Juni ungehört bleiben. Heißt aber auch im Umkerhschluß, dass sich das deutsche Publikum beim später stattfindenden Auftritt der Band auf dem SonneMondSterne 2012 (August) auf neues Songmaterial freuen darf.

Kommt das neue Prodigyalbum erst 2013 ?


Liam Howlett and Maxim in the music video
Liam Howlett und Maxim (The Prodigy)

In einem Interview mit der ungarischen Zeitung Metropol ließ Maxim (The Prodigy) wissen, das er nicht mehr 2012 mit dem Erscheinen des neuen Albums der Band rechne.

Ich glaube nicht, das das Album noch in diesem Jahr erscheinen wird. Sicherer ist 2013. Wir experimentieren mit neuen Dingen und wollen ein gutes Album, daß den Fans gefällt. Wir wollen hundert Prozent mit ihm [dem album] zufrieden sein, können die Kreativität nicht zeitlich einengen. Sicherlich wird man im Verlaufe des Jahres auch neue Songs hören können. Kommt das neue Prodigyalbum erst 2013 ? weiterlesen

The Prodigy: Warriors Dance 2012 !


The Prodigy werfen im Radiointerview mit Zane Low einen Blick auf das neue Album und kündigen ein neues Warriors Dance für 2012 an.

Nachdem The Prodigy zuletzt ihren musikalischen Fokus zunehmend in Richtung Dubstep gerichtet haben, lag die Vermutung nahe, dass das für dieses Jahr angekündigte neue Album sich möglicherweise ebenfalls in diese Richtung bewegen wird. Doch weit gefehlt ! Liam schloß im heutigen Interview mit Zane Lowe (BBC Radio 1) ein Dubstep-Album kategorisch aus. Man mag zwar den Musikstil, wisse aber das so etwas für The Prodigy nicht in Frage kommen würde, stellte Howlett klar fest. The Prodigy: Warriors Dance 2012 ! weiterlesen

K.Flay: We Hate Everyone


Cover
K.Flay: We Hate Everyone

Aktuell schwirrt der Anti-Weihnachtssong „We Hate Everyone“ durch die weiten Sphären des Internets. Giftiger HipHop, gefährliche und herrlich rollende Basslinien, flirrende Synthieverschnitte. So ziemlich das Beste was das noch neue Jahr aktuell zu bieten hat. „We Hate Everyone“ ist der erste vage Vorgeschmack auf das neue K.Flay Album „Eyes Shut“, das in diesem Jahr erscheinen wird.
Rapperin, Sängerin und Songwriterin K.Flay (bürgerlicher Name: Kristine Flaherty) schnipselte die Songs für das neue Album im Alleingang zusammen, holte sich dann aber mit dem Prodigy-Mastermind Liam Howlett den wohl am besten geeigneten Partner ins Studio, um dem Album das gewisse Etwas einzuverleiben. Ein wohl weise Entscheidung, wie der erste Vorgeschmack „We Hate Everybody“ eindrucksvoll zu beweisen scheint. K.Flay: We Hate Everyone weiterlesen