The Prodigy: Die Rückkehr der SPITFIRE !


Setlist
The ProdigyKaunas – 25.05.2012
by Paulina Vaitkevičiūtė

Am Pfingstwochenende absolvierten The Prodigy die nächsten Konzerte ihrer Europatour 2012. Nachdem die Band zuletzt in Bratislava und Budapest 2 absolute Europaprämieren an den Start brachte, begeisterten Howlett und Co in Kaunas (Litauen) und Helsinki das Publikum mit der Rückkehr des 2004’er Bühnenfegers „Spitfire“.

In einem völlig neuem Gewand und mit neuen Textpassagen präsentierten The Prodigy den Klassiker und hatten damit die anwesenden Fans schon einmal voll auf ihrer Seite. Stellt die neue Version doch eine Mischung aus den Songs „Wake The Fuck Up“ (dem Opener der AONO-Live-Ära) und der ursprünglichen Live-Version des Albumtracks dar.In der aktuellen Playlist präsentiert die Band, mit „AWOL“ und „Dogbite„, 2 noch nicht veröffentlichte Songs. Ob diese Songs schon einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album der Band darstellen, wird sich in wenigen Tagen zeigen, wenn The Prodigy auf dem Download-Festival (8.-10.06.) das neue Material erstmals öffentlich vorstellen werden. Die bis dahin strattfindende Russland-Tour darf hierfür als das letzte große Warmup betrachtet werden.

Ob es dann schon deutliche Neuerungen im Bühnenlayout darf angenommen werden. The Prodigy präsentierten in Helsinki erstmals neue Bühnenelemente. In übergroßen Lettern stimmte der Arbeitstitel des neuen , noch unveröffentlichten, Albums auf die neue Ära ein. Damit dürfte dem Titel  „How To Steal A Jetfighter“ dann doch mehr Aufmerksamkeit zu schenken sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s